Freiwillige/r im sozialen Jahr gesucht

Schule einmal anders erleben!

Sie sind über 18, haben Ihre Schule abgeschlossen oder werden mit Ihrer Schule im nächsten Sommer fertigt? Sie können sich für die Arbeit mit Grundschulkindern begeistern? Sie haben Spaß an neuen Herausforderungen und sind bereit, Verantwortung zu übernehmen? Sie trauen sich zu, Betreuungskinder beim Wechsel der Einrichtungen zu Fuß zu begleiten? Wenn ja, dann ist unser Freiwilligendienst in der Städtischen Betreuung an der Grundschule In den Sindlinger Wiesen genau Ihr Ding!


Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit ein Jahr lang in den 5 Städtischen Betreuungen in Kelkheim (Taunus) mitzuwirken. Als Unterstützer/in im außerschulischen Betreuungsbereich lernen Sie “die andere Seite” von Schule kennen. Neben der Begleitung der Schüler/innen beim Standortwechsel können Sie dabei helfen, den Schulalltag bunter und vielfältiger zu gestalten.


Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Führerschein Klasse B
  • sprachliche Kompetenz
  • Freude und Interesse an der Arbeit mit Kindern
  • verantwortungsbewusstes Handeln
  • Kontaktfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • teamfähig, sportlich, kreativ und engagiert
  • Realschulabschluss für die Unterstützung bei den Hausaufgaben wäre wünschenswert

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Stunden/Woche. Die Einrichtung ist geöffnet von 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Vertragspartner ist das Deutsche Rote Kreuz in Hessen Volunta gGmbH, Erbach. 

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich gerne per E-Mail an soziales@kelkheim.de wenden. Für telefonische Auskünfte stehen Frau Mann, Tel. 06195/ 803 - 800 bzw. Frau Kuschka, Tel. 06195/ 803 - 853 zur Verfügung.


Kelkheim (Taunus), 14.08.2017

Der Magistrat


Albrecht Kündiger

Bürgermeister